Historie

Hans Straub - 40 Jahre gelebte Innovation

1978 Start-up
Mit geschweißten Stahlverteilern legt Hans Straub die Grundlage für Europas ersten Spezialanbieter im Bereich Heizungsverteiler. In den Folgejahren entwickelt sich dadurch ein eigener Industriezweig.
1981 Großverteiler bis 10.000 kW Leistung
1984 Fließpresstechnik
Erstmalige Anwendung bei der Entwicklung und Produktion von Messingverteilern.
1986 Messingverteiler mit integrierter Ventiltechnik
1989 Wärmestation
Markteinführung der ersten Wärmestation.
1995 Standort Thüringen
In Gotha entsteht ein neuer Produktionsstandort mit einer Hallenfläche von 1.000 qm.
1996 Expansion
Nur ein Jahr nach Eröffnung, wird die Produktionsfläche in Gotha auf 3.000 qm verdreifacht.
1998 Produktneuheit
STRAUB präsentiert den ersten Edelstahlverteiler der Welt.
1998 Innenhochdruck-Umformtechnik
Inbetriebnahme selbstentwickelter Anlagen für die spezielle STRAUB-Innenhochdruck-Umformtechnik.
2000 Innovationspreis
Hans Straub erhält den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg als Anerkennung für die Erfindung des Edelstahlverteilers.
2000 Produktion erreicht 150.000 Verteilerbalken.
2002 Schlanke Lösung
Markteinführung der patentierten STRAUB-Flat-Schränke.
2004 Die Produktion steigt auf 250.000 Verteilerbalken.
2005 Neue Regeln für Regler
STRAUB präsentiert das patentierte Regelsystem REGOLUX®.
2006 Neuer Produktionsrekord
STRAUB liefert mehr als 650.000 Verteilerbalken an zufriedene Kunden. Alle Metallteile der Sanitärverteiler werden komplett aus V4A gefertigt. Markteinführung der Profilverteiler. Innovative Produktion durch selbstentwickelte robotergesteuerte Innenhochdruckumformanlage.
2007 Neue Maßstäbe
Produktion erreicht 800.000 Verteilerbalken. In der Folge wird die Balkenproduktion um eine Fläche von 1.300 qm erweitert.
2008 STRAUB – die nächste Generation
Unsere neue Reglergeneration REGOLUX® erfüllt alle Anforderungen
der europäischen Norm EN 1264-4.
2008 STRAUB auf dem Weg zur Millionengrenze:
Das Produktionsvolumen steigt auf 1.000.000 Verteilerbalken.
2009 Innovative Solarstationen und Pumpengruppen aus Edelstahl für Heizungs- und Kühlsysteme 
2010 Aufgrund des stetigen Wachstums wird ein zusätzliches Warenlager angemietet (1.600 m²)
2012 Markteinführung des weltweit ersten, materialeffizienten Thermostatventils aus Edelstahl.
Der Rohstoffverbrauch wird radikal reduziert; im Gegenzug erhöht sich die Lebenserwartung drastisch.
2013 Nominierung zum XVI . Innovationspreis Thüringen 2013
für unser Edelstahl-Thermostatventil
2014 Einweihung des komplett umgestalteten Entwicklungsstandortes in Baden-Württemberg.
Die Teamstärke wurde, ebenso wie die Büro-/ und Werkstattflächen, verdreifacht.
2016 Markteinführung des komplett neu entwickelten Regolux mit Edelstahl-Gehäuse.
Enorme mechanische, thermische und chemische Resistenz. 100% Made in Germany.
2016 Markteinführung der innovativen STRAUB-Frischwasserstation.
Höchster Komfort und Energieeffizienz durch elektronische Regelung.
Inbetriebnahme unter 1 Minute!
2017 Einweihung von zwei neuen Produktions- und Lagerhallen mit zentralisiertem Logistikkonzept (insgesamt +4.000 m²)
2017 Inbetriebnahme der dritten, vollautomatischen STRAUB-Innenhochdruck-Umformanlage.
2018 Vorstellung des EGO®-Stellantrieb
Der perfekte hydraulische Abgleich wird zum Kinderspiel. Intelligent und vollautomatisch.